präsentiert von
Menü
Inside

Drei Bayern im U20-Kader

Ihre guten Leistungen in der 3. Liga sind auch dem Deutschen Fußball-Bund nicht verborgen geblieben. Thomas Müller, Holger Badstuber und Björn Kopplin, Stammspieler und Leistungsträger in der Mannschaft von Trainer Hermann Gerland, stehen im 20-köpfigen Aufgebot der U20-Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen Italien, das im Rahmen der Internationalen Spielrunde am 22. April in Chemnitz stattfindet.

Spitzenspiel der FCB-Frauen verlegt
Spielverlegung in der Frauen-Bundesliga. Das Spitzenspiel des 21. Spieltags dem Tabellen-Zweiten FC Bayern und dem Dritten FCR Duisburg wurde vom 17. Mai auf den 26. Mai (19.00 Uhr) verlegt. Grund für die Verlegung ist der Einzug der Duisburgerinnen ins Finale des UEFA-Cups am 16. und 22. Mai. Die Begegnung zwischen den beiden Top-Teams könnte die Entscheidung im Kampf um die Deutsche Meisterschaft bringen.

U17-Derby an der Säbener
Auch in der U17-Bundesliga gibt es eine Spielverlegung. Das Münchner Derby zwischen den Junioren des FC Bayern und des TSV 1860 wurde von Sonntag, 26. April um zwei Tage auf Freitag, 24. April vorverlegt. Das Spiel findet auf dem Naturrasen des FCB-Trainingsgeländes an der Säbener Straße statt, Anstoß ist um 18.00 Uhr.

FCB-Korbjäger verabschieden sich mit Sieg
Mit einem Sieg gegen die Chemnitz 99ers haben sich die Basketballer des FC Bayern von ihrem Publikum verabschiedet. Im letzten Heimspiel der Saison bezwang das Team von Headcoach Georg Kämpf den direkten Tabellennachbarn aus Sachsen mit 95:90 (40:46) und sicherte sich damit einen Spieltag vor dem Saisonende in der Pro A einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Vor über 1.000 Zuschauern in der Sporthalle an der Säbener Straße lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, in dem die FCB-Korbjäger das bessere Ende für sich verzeichneten.

Weitere Inhalte