präsentiert von
Menü
Zu Gast im Camp Nou

FCB will 'Sensation schaffen'

Respekt ja, Angst nein - unter dieser Devise steht die Dienstreise des FC Bayern nach Barcelona, wo der deutsche Rekordmeister am Mittwochabend (ab 20.30 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio) das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim katalanischen Traditionsklub bestreitet. Dabei scheinen die Rollen für die Partie klar verteilt: Hier die Bayern, die nach der 1:5-Klatsche in Wolfsburg alles andere als mit breiter Brust nach Barcelona fahren, dort „Barca“, das derzeit als bestes Team überhaupt gilt.

„Wir wissen, dass der große Favorit FC Barcelona heißt“, sagte Bayerns Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug in die katalanische Metropole. „Dass das ein schweres Spiel wird, dazu muss man kein großer Prophet sein“, bemerkte Rummenigge und forderte nach der deutlichen Niederlage in Wolfsburg eine „Gegenreaktion“ der Mannschaft im mit 96.000 Zuschauern ausverkauften „Camp Nou“: „Wir wollen versuchen, dass wir eine Sensation schaffen.“

Weitere Inhalte