präsentiert von
Menü
Hamit gegen Halil

Nur ein Sieg zählt im Bruderduell

Hamit Altintops Onkel wird in der Allianz Arena sein, dazu sein Schwager und ein paar Freunde. Denn das Duell zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke 04 am Samstag ist auch ein großes Familientreffen - nicht nur auf der Zuschauertribüne, sondern auch auf dem Rasen. Hamit trifft dort auf seinen Zwillingsbruder Halil, der für Schalke auf Torejagd geht. „Wir telefonieren täglich“, berichtete Hamit von der engen Beziehung zu seinem zehn Minuten jüngeren Bruder. Zum zwölften Mal sind beide am Samstag für 90 Minuten mehr Gegner statt Geschwister.

Dabei verlief die Karriere der Altintop-Zwillinge meist in parallelen Bahnen. Bis 2003 spielten Hamit und Halil immer für den gleichen Klub (Schwarz-Weiß Gelsenkirchen-Süd, TuS Rotthausen, Wattenscheid 09) und auch in der Saison 2006/07 trugen beide noch einmal das gleiche Trikot (Schalke). Inzwischen kam es allerdings auch zu elf Bruder-Duellen in Bundesliga (9), DFB-Pokal (1) und Ligacup (1).

Weitere Inhalte