präsentiert von
Menü
Vier Wochen Trainer-Test

Scholl will täglich dazulernen

Als Mehmet Scholl das Studio von FCB.tv betrat, schaute er gespannt auf die beiden Fernsehbildschirme. Dort liefen Bilder vom Vortag, als der ehemalige Bayern-Profi sein erstes Training bei der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters leitete. Es dürfte das erste Mal gewesen sein, dass der Ex-Fußballprofi Scholl Fernsehbilder über den Fußballtrainer Scholl gesehen hat.

Seit einigen Monaten schon coacht Scholl die U13 des FCB, in der auch sein Sohn mitspielt. Am Dienstag nun betrat er die „große“ Fußballbühne, als er die Arbeit als Vertretung des bis zum Saisonende zu den Profis aufrückenden Hermann Gerlands aufnahm. „Ich habe nicht lange überlegen müssen“, sagte Scholl, als er vom Bayern-Vorstand das Angebot für die neue Aufgabe erhielt: „ Ich helfe dem Verein dadurch, und für mich ist es eine willkommene Gelegenheit, dazuzulernen.“

Weitere Inhalte