präsentiert von
Menü
Inside

Das offizielle Bundesliga-Saisonbuch kommt

Auch in diesem Jahr gibt die Deutsche Fußball-Liga (DFL) wieder ein Saisonbuch heraus. Wenige Tage nach den letzten Entscheidungen über Klassenerhalt und Aufstieg kann der 200 Seiten starke Saisonrückblick online unter www.bundesliga.de zum drei Euro günstigeren Subskriptionspreis von 16,90 Euro bestellt werden. Dieses Angebot gilt bis zum 10. Juni 2009, danach kostet das aktuelle Saisonbuch 19,90 Euro. Zum Inhalt gehören unter anderem eine große Meisterstory über den neuen Titelträger sowie eine Bilanz zu allen weiteren 17 Bundesliga-Klubs, ergänzt mit interessanten statistischen Daten. Dazu wird das komplette Fußballjahr vom 1. bis zum 34. Spieltag detailliert nachgezeichnet, mit allen Mannschaftsaufstellungen, Torschützen und weiteren Details.

U17 siegt weiter
Mit dem 16. Sieg im 23. Spiel haben die U17-Junioren des FC Bayern ihre Tabellenführung in der Bundesliga Süd/Südwest gefestigt. Andreas Voglsammer (13.), Christoph Knasmüllner (19.) und Dennis Chessa (50.) trafen am Sonntag beim 3:2 (2:0)-Auswärtssieg beim FSV Mainz 05, der durch Shawn Parker (44./Foulelfmeter) und Markus Schmitt (53.) zweimal nur verkürzen konnte. Noch drei Spiele stehen für das Team von Trainer Stephan Beckenbauer auf dem Programm, die Qualifikation für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft ist den FCB-Junioren kaum noch zu nehmen.

Paukner und De Pol bleiben FCB treu
Auch in den kommenden beiden Jahren werden Sandra de Pol und Corinna Paukner das Trikot des FC Bayern tragen. Das Innenverteidigergespann des Tabellenführers der Frauenfußballbundesliga verlängerte seine Verträge beim FCB um zwei Jahre bis 2011. „Sandra steht mit ihrer Erfahrung, Routine und Souveränität unangefochten in der Innenverteidigung und ist über Jahre eine feste Größe im Verein, Corinna ist eine zuverlässige, robuste und gestandene Innenverteidigerin“, freute sich FCB-Koordinatorin Karin Danner über die Einigung, „beide ergänzen sich hervorragend und zusammen stellen sie für mich eine der besten Innenverteidigungen der aktuellen Bundesligasaison.“

Spruch des Tages
„Mit 64 muss man an den Vorruhestand denken.“
( Interimstrainer Jupp Heynckes am Samstag auf die Frage, warum er nicht auch in der kommenden Saison den FC Bayern trainiere)

Weitere Inhalte