präsentiert von
Menü
Inside

FCB präsentiert neuen Premium-Partner

Der FC Bayern hat einen neuen Premium-Partner. Am Montagmittag besiegelten der deutsche Rekordmeister und die italienische Provinz Trentino eine auf zunächst drei Jahre ausgelegte Partnerschaft. Bayerns Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge und Tiziano Mellarini, Minister für Tourismus und Landwirtschaft des Trentino, unterzeichneten in München einen entsprechenden Vertrag. Als Premium-Partner wird das Trentino künftig unter anderem auf den Stadionbanden und im Bayern-Magazin prominent vertreten sein. Der FCB wird in der Saison 2010/11 ein Trainingslager im Trentino abhalten, zudem sollen die Nachwuchsteams aus München Trainings- und Spielmöglichkeiten mit Mannschaften aus dem Trentino erhalten.

Keine Meisterfeier geplant
Der FC Bayern muss im Falle des Gewinns der 22. Meisterschaft am Samstag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart improvisieren. Wie Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge am Montag ankündigte, sind im Lager des Rekordmeisters keine Feierlichkeiten für den letzten Bundesligaspieltag vorgesehen. „Wir planen nichts. Wir sind überzeugt, dass die Würfel zu 99,9 Prozent gefallen sind“, sagte Rummenigge vor dem Saisonfinale gegen die Schwaben. Der in dieser Saison zuhause noch ungeschlagene Spitzenreiter VfL Wolfsburg empfängt zur gleichen Zeit Werder Bremen.

Neuer Trainer für Alkmaar
Der AZ Alkmaar ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Trainer Louis van Gaal schnell fündig geworden. Vier Tage, nachdem der Abschied Van Gaals zum FC Bayern offiziell wurde, einigten sich die Verantwortlichen des frisch gebackene niederländischen Meisters mit dem früheren Nationalspieler Ronald Koeman am Sonntag über die eine Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre. Koeman war als Coach des FC Valencia trotz des Pokalsieges im April 2008 nach nur fünf Monaten entlassen worden und seitdem ohne Job. Der 46 Jahre alte Europameister von 1988 soll am Montag in Alkmaar vorgestellt werden.

Weitere Inhalte