präsentiert von
Menü
Inside

Original-Meisterschale in Wolfsburg

Sollte der VfL Wolfsburg am Samstag wie erwartet den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte perfekt machen, kann Kapitän Josué das Original der Meisterschale in den Himmel recken. Das teilte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Dienstag mit. Beim Verfolger-Duell in München zwischen dem FC Bayern und dem VfB Stuttgart steht ein Duplikat für den Fall bereit, dass sich die Niedersachsen Platz eins doch noch nehmen lassen. Mit Andreas Brehme und Hansi Müller halten sich in der Allianz Arena zwei ehemalige deutsche Meister bereit, um ihren jeweiligen Ex-Klubs im Fall der Fälle die Schale zu überreichen.

Personalplanungen
Nach dem Bundesligafinale will der FC Bayern seine Personalplanungen für die kommende Saison vorantreiben. „Ab Montag werden wir das Thema mit Volldampf angehen“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei einer Veranstaltung von „Premiere“ am Dienstag. Der Umfang der Investitionen sei auch abhängig vom Platz des FCB in der Abschlusstabelle, gab Rummenigge zu bedenken: „Dass das Abschneiden finanzielle Auswirkungen hat, wissen wir.“

Rummenigge glaubt an deutschen Nachwuchs
Nach dem Coup des deutschen Nachwuchses bei der U17-Europameisterschaft erwartet Karl-Heinz Rummenigge die Nachwuchskicker eines Tages auch in der Bundesliga. „Ich bin überzeugt und optimistisch, dass wir in den nächsten Jahren Spieler bei den Bundesligisten sehen werden, die dort die Kader verstärken", sagte der FCB-Vorstandschef. Beim DFB und in den Leistungszentren der Bundesligisten werde gut gearbeitet. „Das führt dazu, dass eine U 17 in der Lage ist, einen Titel zu holen."

Weitere Inhalte