präsentiert von
Menü
Neuer U14-Coach

Cerny wird wieder ein 'Roter'

Harald Cerny ist zurück beim FC Bayern. Der siebenmalige österreichische Nationalspieler übernimmt ab sofort als Trainer die U14 des Rekordmeisters. Cerny arbeitete zuletzt als Jugendtrainer beim TSV 1860 München, wo er im Sommer 2007 seine aktive Karriere als Profi beendet hatte. Mit 238 Einsätzen ist der 35-Jährige Rekordspieler der „Löwen“ in der Bundesliga.

„Ich freue mich sehr über die Entscheidung, denn Harald hat unter Hermann Gerland schon die Ausbildung in unserem Jugendhaus genossen. Jetzt kehrt er zurück in die Familie FC Bayern“, sagte junior-team-Chef Werner Kern über Cernys Wechsel von der Grünwalder an die Säbener Straße.

Cerny absolvierte von 1992 bis 1994 16 Bundesligaspiele für die Bayern und schoss dabei ein Tor. Nach einer Zwischenstation in Innsbruck wechselte er 1995 zu den „Blauen“. Jetzt tritt er die Nachfolge von Mehmet Scholl als U14-Coach bei den „Roten“ an. „Ich freue mich auf die reizvolle Aufgabe und darüber, zum FC Bayern zurückzukehren“, sagte Cerny.

Weitere Inhalte