präsentiert von
Menü
Titel-Dreikampf

FCB-Frauen vor Wettschießen um die Schale

Die neu gestaltete Meisterschale wird am Sonntag nur als Duplikat in Crailsheim stehen, doch die FCB-Frauen wären überglücklich, sie am Ende in den Händen zu halten. Denn der Traum von der ersten deutschen Meisterschaft seit 33 Jahren lebt, auch nach der 0:4-Niederlage gegen Duisburg am vergangenen Mittwoch, durch die der FCB die Tabellenführung verlor. „Wir dürfen uns davon nicht zurückschmeißen lassen“, betonte Tanja Wörle, „wir müssen jetzt gute Stimmung verbreiten und uns in Crailsheim unseren Traum verwirklichen.“

Und die Chancen stehen gar nicht schlecht, das auch zu schaffen. Mit einem Sieg beim abgeschlagenen Tabellenletzten TSV Crailsheim wäre den Münchnerinnen zumindest Platz zwei und damit die Qualifikation für die Champions League sicher. Und sollte Spitzenreiter Turbine Potsdam (in Anwesenheit der Original-Meisterschale) gegen den Tabellensiebten Wolfsburg patzen oder einen um ein Tor weniger hohen Sieg feiern als der FCB in Crailsheim, würde der Traum der Bayern-Frauen wahr werden.

Wahrscheinlich wird es am letzten Spieltag also zum Wettschießen zwischen Potsdam und Bayern kommen. FCB-Trainer Günther Wörle ließ daher im Abschlusstraining am Freitag „mit Spaß trainieren und viele Torabschlussübungen machen“, wie er erzählte. Seine Spielerinnen sollen ihre Lockerheit wiederfinden, die ihnen zuletzt beim 0:4 gegen Duisburg gefehlt hatte.

Die Nerven werden am Sonntag wieder eine Hauptrolle spielen. In Crailsheim, wo der FCB auf die Schießbude der Liga trifft. In Potsdam, wo der FCB auf Schützenhilfe der Wolfsburgerinnen hofft, die beim 3:3 in München und einem 2:2 gegen Duisburg schon gezeigt haben, dass sie Spitzenteams Punkte abtrotzen können. Und in Duisburg, wo der heimische FCR mit einem Sieg gegen den SC Freiburg seine kleine Meisterchance wahren will, sollte Potsdam oder Bayern nicht gewinnen.

Doch davon ist nicht auszugehen. FCB-Trainer Wörle erwartet zwar in Crailsheim ein Bollwerk seines ehemaligen Klubs („Sicher wollen die Crailsheimerinnen einen schönen und versöhnlichen Saisonabschluss schaffen.“), er weiß aber auch, dass seine Mannschaft für ihren Traum alles geben wird. „Wir werden sehr hart für den Sieg arbeiten.“ Um 14 Uhr ist am Sonntag Anpfiff, knapp zwei Stunden später wird die neue Schale ihrem ersten Besitzer übergeben.

Bei FCB.tv sehen Sie ab Montagmittag einen ausführlichen Bericht vom Saisonfinale der Bayern-Frauen.

Weitere Inhalte