präsentiert von
Menü
Inside

FCBII geht auf USA-Reise

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt geht es für die zweite Mannschaft des FC Bayern auf große USA-Reise. Am Freitagmorgen brechen Mehmet Scholl und seine Spieler für acht Tage nach Portland/Oregon auf. Neben täglich mindestens einer Trainingseinheit stehen auch zwei Testspiele auf dem Programm: am Montag, 29.7. gegen Eugene Metro FC Select und drei Tage darauf gegen Portland Timbers FC. Darüberhinaus gibt es für die Mannschaft auch einen Termin bei Bayern-Partner adidas. Der Sportartikelhersteller hat in Portland sein US-Hauptquartier.

T-Home-Cup: Halbfinals stehen fest
Die Halbfinal-Paarungen für das Turnier um den T-Home-Cup am 18. und 19. Juli in der Veltins-Arena stehen fest. Gastgeber FC Schalke 04 eröffnet das Turnier am 18. Juli (Samstag) um 16.45 Uhr mit dem Spiel gegen den VfB Stuttgart. Das zweite Halbfinale bestreiten ab 18.35 Uhr der FC Bayern und der Hamburger SV. Die Spiele finden jeweils über die verkürzte Spielzeit von zweimal 30 Minuten statt. Das Endspiel beginnt am Sonntag um 18.35 Uhr. Zuvor wird ab 16.45 Uhr das Spiel um Platz drei zwischen den Verlierern der beiden Halbfinals ausgetragen.

Rensing weiter fleißig
Da will es einer wissen! Auch am Donnerstag absolvierte Michael Rensing unter der Regie von Walter Junghans eine intensive Einheit Torwarttraining. Der 24-jährige Schlussmann stieg bereits letzte Woche in ein eigenes Vorbereitungstraining ein und stand auch in dieser Woche täglich auf dem Platz. „Es wird eine große Herausforderung für mich, wieder für den FC Bayern im Tor zu stehen und endgültig die Nachfolge von Oliver Kahn anzutreten“, sagte Rensing in einem Interview mit der „tz“.

Zwei Ex-Bayern für den VfB
Der VfB Stuttgart hat am Donnerstag die Verpflichtung von zwei ehemaligen Nachwuchsspielern des FC Bayern verkündet. Von Bundesligaabsteiger Karlsruher SC kommt Stefano Celozzi und von Zweiligaabsteiger FC Ingolstadt Matthias Schwarz. Beide spielten bis vor einem Jahr noch zusammen in der zweiten Mannschaft des FCB und suchten nach Ende der Saison 2007/08 eine neue sportliche Herausforderung.

Weitere Inhalte