präsentiert von
Menü
Gemeinsame Ziele

Gomez: 'Wir verstehen uns ganz gut'

Viele, viele neue Dinge sind auf Mario Gomez seit seinem Dienstantritt beim FC Bayern vor knapp drei Wochen eingeströmt. Ein neuer Trainer samt Assistenten, neue Mannschaftskollegen sowie ein neues privates Umfeld in einer neuen Stadt. Doch der neue Angreifer des Rekordmeisters zeigte sich nach seinen ersten Wochen in München durchaus begeistert. „Es ist nicht schwer, dass es einem gefällt“, zog Gomez in Donaueschingen eine erste Zwischenbilanz.

Bei all den Neuerungen dürfte Gomez umso erfreuter gewesen sein, dass zumindest in Sachen Trainingslager Altvertrautes geboten war. Denn im „Öschberghof“ am Ostrand des südlichen Schwarzwaldes bereitete sich Gomez bereits in den vergangenen Jahren mit seinem früheren Verein VfB Stuttgart auf die bevorstehende Saison vor, so auch vor dem überraschenden Meisterstück der Schwaben in der Spielzeit 2006/07.

Weitere Inhalte