präsentiert von
Menü
Zweiter Anlauf

Görlitz setzt auf Außenseiterchance

Während sich die Neuzugänge des FC Bayern wie Mario Gomez, Anatoliy Timoshchuk oder Danijel Pranjic in ihren ersten Tagen an der Säbener Straße noch zurechtfinden müssen, ist die Situation für Andreas Görlitz eine ganz andere. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler ist nach zweijährigem Gastspiel beim Karlsruher SC nach München zurückgekehrt, wo er einen neuen Anlauf zum Stammspieler beim deutschen Rekordmeister machen will.

„Es ist schön, so viele Leute wiederzutreffen“, beschrieb Görlitz am Freitag nach dem Training seine ersten Eindrücke nach dem Trainingsauftakt am vergangenen Mittwoch. Alles andere als fremd fühlt sich Görlitz, der bereits von 2004 bis 2007 beim FCB spielte, aber aufgrund zahlreicher Verletzungen nur auf 18 Bundesliga-Einsätze kam. „In der Mannschaft, im Umfeld, auf der Geschäftsstelle sind noch viele Leute da, da fühlt man sich gleich wieder heimisch.“

Weitere Inhalte