präsentiert von
Menü
Wechsel nach Italien

Lucio verlässt den FC Bayern

Abwehrspieler Lucio und der FC Bayern gehen ab sofort getrennte Wege. Der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft und der deutsche Rekordmeister einigten sich am Donnerstag auf eine vorzeitige Auflösung des bis zum 30. Juni 2010 laufenden Vertrags. Der 31 Jahre alte Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum italienischen Meister Inter Mailand, bei dem er einen Dreijahresvertrag unterzeichnen soll. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Die Vereine sind sich einig, und der Spieler ist sich mit Mailand einig“, verkündete Bayern-Manager Uli Hoeneß kurz vor der Abfahrt der Mannschaft ins Trainingslager nach Donaueschingen. Lucio werde sich in den nächsten Tagen der sportärztlichen Untersuchung in Mailand unterziehen, „wenn die positiv verläuft, wird der Vertrag unterschrieben“, so Hoeneß weiter.

Weitere Inhalte