präsentiert von
Menü
Inside

Rummenigges Füße auf der 'Champions Promenade'

Tolle Auszeichnung für Karl-Heinz Rummenigge. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern erhält am 21. September in Monaco den „Golden Foot Award“ für herausragende sportliche Leistungen in seiner aktiven Karriere. Als Höhepunkt dieser Verleihung wird Rummenigge seine goldenen Fußabdrücke in der „Champions Promenade“, dem „Walk of Fame“ des Weltfußballs, die direkt an der Uferpromenade des Fürstentums gelegen ist, hinterlassen. 2007 war bereits dem früheren Bayern-Torjäger und „Bomber der Nation“, Gerd Müller, diese Auszeichnung verliehen worden.

Hoeneß bezieht Quartier
Als letzter der Bayern-Delegation ist Uli Hoeneß am Freitagmittag im Trainingslager in Donaueschingen eingetroffen. Der Manager war am Vorabend noch bei einer Feierlichkeit von FCB-Partner „Audi“ anlässlich des 100. Geburtstages des Autobauers aus Ingolstadt eingeladen. Kaum am Öschberghof eingetroffen, stand für Hoeneß schon ein Fernsehinterview auf dem Programm.

Spruch des Tages
„Die Rechtsfüßer müssen ihren linken Fuß verbessern.“
(FCB-Abwehrspieler Daniel van Buyten am Freitag in Donaueschingen auf die Frage, was er als Rechtsfüßer davon halte, dass Bayern-Trainer Louis van Gaal links in der Innenverteidigung einen Linksfüßer bevorzuge)

Weitere Inhalte