präsentiert von
Menü
Das Protokoll

Van Gaals erstes FCB-Training

Etwas mehr als 90 Minuten dauerte die erste Trainingseinheit von Louis van Gaal beim FC Bayern. Knapp 2.000 Fans verfolgten bei Sonnenschein gespannt das Treiben auf dem Platz und bestaunten neben dem neuen Chefcoach auch sieben Neuzugänge. Nicht mit dabei waren die beiden Confed-Cup-Teilnehmer Lucio und Luca Toni sowie Bastian Schweinsteiger (Rehatraining). fcbayern.de hat den Trainingsauftakt protokolliert.

Van Gaals erstes Training:

9.52 Uhr: Die beiden Co-Trainer Hermann Gerland und Andries Jonker betreten den Trainingsplatz und positionieren Markierungs-Hütchen auf dem Rasen. Nach ein paar Minuten gehen sie zurück in die Kabine.

9.55 Uhr: Der komplette Vorstand um Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Karl Hopfner sowie der neue Sportdirektor Christian Nerlinger gehen geschlossen Richtung Leistungszentrum.

10.30 Uhr: Der Vorstand, Trainer Louis van Gaal und Nerlinger sprechen zur Mannschaft.

11.11: Uhr Die Mannschaft kommt aus der Kabine, allen voran Van Gaal, der um den Hals eine Stoppuhr und eine Trillerpfeife hängen hat. Kurz dahinter folgen seine Assistenten. Van Gaal klatscht sich mit FCB-Maskottchen „Berni“ ab (im Bild oben).

11.13: Uhr Mit seinem 14-köpfigen Trainer- und Betreuerstab positioniert er sich zu einem „Mannschaftsfoto.“ Er teilt seine Kollegen in zwei Reihen ein und entscheidet, wer wo zu stehen hat. Kurz darauf das nächste Gruppenbild mit allen neun neuen Spielern im Kader. Van Gaal nimmt die neben ihm stehenden Mario Gomez und Holger Badstuber freundschaftlich in den Arm, die Fans applaudieren.

11.17 Uhr: Fitnesscoach Marcelo Martins leitet das Aufwärmprogramm mit den Feldspieler. Torwarttrainer Walter Junghans macht dasselbe etwas Abseits mit dem Keeper-Trio Rensing, Butt und Kraft und geht anschließend mit ihnen ins Torwarttraining über.

11.29 Uhr: Nach einer kurzen Ansprache von Van Gaal übernimmt Hermann Gerland das Aufwärmprogramm mit Ball. Lockere Ballführung und Dribbling mit Richtungswechseln und Körpertäuschungen stehen auf dem Programm.

11.43 Uhr: Erste kurze Trinkpause für die Mannschaft. Anschließend gibt es für die Spieler 30-Meter-Tempoläufe, alle laufen parallel auf einer Linie. Van Gaal schaut dabei immer wieder auf seine Stoppuhr.

11.52 Uhr: Jetzt gibt’s was für die Techniker in der Mannschaft. Van Gaal lässt eins-gegen-eins Fußballtennis spielen und geht dabei von Gruppe und Gruppe und schaut sich das Treiben an. Damit es aufgeht, spielt auch Gerland mit und duelliert sich zunächst mit Mark van Bommel und dann mit Hamit Altintop.

12.10 Uhr: Van Gaal ruft seine Mannschaft zur Mannöverkritik zusammen und erklärt die nächste Übung: Direktes Passspiel über drei, vier Stationen.

12.15 Uhr: Szenenapplaus der Fans für Van Gaal. Der neue Bayern-Coach hat lautstark die falsche Ausführung bei einer Passübung bemängelt („Das ist nicht gut.“) und macht die Fehler nach. Danach zeigt er, wie es richtig gemacht wird.

12.32 Uhr: Fitnesscoach Darcy Norman leitet die Gymnastik und Kräftigungsübungen. Danach müssen die Spieler noch ein paar Runden auslaufen.

12.50 Uhr: Van Gaal schickt die Spieler an den Zaun zum Autogramme schreiben. Er selbst geht voran und scherzt dabei mit den Fans. Einem kleinen Jungen ruft er zu: „Komm zu mir in den Arm und du kommst in die Zeitung“ (im Bild).

12.55 Uhr: Mit einem Doppelpfiff in seine Pfeife beendet Van Gaal seine erste Trainingseinheit beim FC Bayern. Unter dem Applaus der Fans gehen die Spieler zurück in die Kabinen.

Weitere Inhalte