präsentiert von
Menü
Heiße WM-Qualifikation

13 Bayern auf Länderspielreise

Die Bundesliga hat gerade erst begonnen, da steht für einen Großteil der FCB-Profis schon eine wichtige Entscheidung auf dem Programm: Wer schaffte es zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika? Am kommenden Samstag (5. September) und Mittwoch (9. September) geht die Qualifikation mit dem vorletzten Doppelspieltag in ihre heiße Phase - mittendrin 13 Spieler des deutschen Rekordmeisters.

Klose, Gomez, Schweinsteiger und Lahm für Deutschland
Das DFB-Team führt die Gruppe 4 an. Russland, das bislang ein Spiel weniger absolviert hat, sitzt den Deutschen aber im Nacken und kann am Samstag durch einen Sieg gegen Schlusslicht Liechtenstein bis auf einen Punkt an Deutschland heranrücken. Das DFB-Team greift erst am Mittwoch nächster Woche (9. September) mit einem Heimspiel in Hannover gegen Aserbaidschan wieder in die Qualifikation ein und muss dann seine Tabellenführung behaupten. Vor drei Wochen siegten die Deutschen in Aserbaidschan mit 2:0. Zunächst steht für das Team von Bundestrainer Joachim Löw aber am Samstag ein Freundschaftsspiel gegen WM-Gastgeber Südafrika (in Leverkusen) auf dem Programm.

Weitere Inhalte