präsentiert von
Menü
Einjahresvertrag

Danny Schwarz verstärkt den FCB II

Am Mittwoch bestand er noch die sportmedizinische Untersuchung, dann war es perfekt: Danny Schwarz verstärkt die zweite Mannschaft des FC Bayern. Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler, der bis zum Ende der vergangenen Saison beim TSV 1860 München gespielt hatte und dann vereinslos war, unterschrieb bei den „kleinen“ Bayern einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2010.

„Ich erhoffe mir von ihm Stabilität und Erfahrung für unsere junge Mannschaft“, sagte Trainer Mehmet Scholl fcbayern.de. Mit der Verpflichtung von Schwarz reagierte der FCB II auf den Fehlstart in die neue Drittliga-Saison mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen. „Er soll mein verlängerter Arm auf dem Platz sein und die jungen Spieler an ihre Aufgaben erinnern“, erklärte Scholl.

Erfahrener Profifußballer

Mit jetzt nur vier Spielern, die älter als 23 Jahre sind, stellt der FCBII wieder einmal eine der jüngsten Drittliga-Mannschaften. Die fehlende Erfahrung soll nun Schwarz wettmachen. Für den VfB Stuttgart, die SpVgg Unterhaching und 1860 München bestritt der Mittelfeldspieler insgesamt 122 Bundesligaspiele, zudem kam er 185 Mal in der Zweiten Liga zum Einsatz. Sein größter Erfolg war 1997 der DFB-Pokalsieg mit dem VfB Stuttgart.

Körperlich sei Schwarz „topfit“, sagte Scholl, der seinem Neuzugang eine Schlüsselposition in der Mannschaft geben will. „Er ist ein Fixpunkt“, betonte der Trainer, der plant, Schwarz schon am Sonntag beim Heimspiel gegen Dynamo Dresden auflaufen zu lassen.

Weitere Inhalte