präsentiert von
Menü
Hoffenheim gegen Bayern

Die Stimmen zum Spiel

Mit einem lachenden und weinenden Auge schauten die Bayern-Verantwortlichen auf den Bundesligastart des FC Bayern in Hoffenheim zurück. Während man in der ersten Hälfte doch einige Schwierigkeiten hatte, zeigte die Mannschaft um Kapitän Mark van Bommel im zweiten Abschnitt eine deutliche Leistungssteigerung und hätte den Sieg durchaus verdient gehabt. „Aufgrund der Chancen hätten wir gewinnen müssen“, sagte Trainer Louis van Gaal nach der Partie, in der Ivica Olic in seinem ersten Bundesliga-Spiel für den FC Bayern sein erstes Tor gelang.

Die Stimmen im Überblick:

Uli Hoeneß: „Wir haben in der ersten Halbzeit nicht so gut gespielt - obwohl wir in Führung gegangen sind – und hatten auch Glück, dass das Tor nicht gegeben wurde, als der Ball offensichtlich drin war. In der zweiten Halbzeit hat mir die Mannschaft hervorragend gefallen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass wir ein Auswärtsspiel hatten. Wir haben das Spiel total beherrscht, Hoffenheim ist von einer Verlegenheit in die andere gerauscht. Da muss man sagen, da hätten wir den Sieg hochverdient gehabt. Ich habe schon das Gefühl, dass wir heute die bessere Mannschaft waren.“

Weitere Inhalte