präsentiert von
Menü
'Wunschspieler' Robben

FCB schon einig mit Real Madrid

Kurz vor Ende der Wechselfrist will der FC Bayern noch mal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Arjen Robben vom spanischen Vize-Meister Real Madrid hat das Interesse des deutschen Rekordmeisters auf sich gezogen. „Es ist richtig, dass wir an einer Verpflichtung von Arjen Robben interessiert sind. Er ist auf dem Weg nach München", berichtete FCB-Manager Uli Hoeneß am Donnerstagabend.

In München wird sich Robben der sportmedizinischen Untersuchung unterziehen, zudem stehen laut Hoeneß letzte Verhandlungen zwischen Spieler und Verein auf dem Programm. „Mit Real Madrid sind wir uns einig“, berichtete der Bayern-Manager, der hofft, dass der 43-fache niederländische Nationalspieler bis spätestens Freitagmittag einen Vierjahresvertrag unterschreibt. „Er ist einer der besten offensiven Mittelfeldspieler, die es in Europa gibt. Er war immer einer unserer Wunschspieler“, sagte Hoeneß.

Debüt schon am Samstag?

Der FCB-Manager hofft, dass Robben schon am Samstag beim Spitzenspiel gegen den deutschen Meister VfL Wolfsburg sein Debüt im Trikot des FC Bayern geben kann. „Wenn alles optimal läuft, kann er morgen auf die Transferliste. Dann wäre es theoretisch möglich, dass er Samstag spielt. Aber da muss wirklich alles passen", meinte Hoeneß.

Weitere Inhalte