präsentiert von
Menü
Inside

Gute Nachrichten von Luca Toni

Seit seinem Einstieg ins Vorbereitungstraining wird Luca Toni von Achillessehnenproblemen geplagt, doch jetzt scheint der Stürmer auf dem Weg der Besserung. „Unser Physiotherapeut Gianni Bianchi war bei ihm und hat gute Nachrichten mitgebracht“, berichtete Louis van Gaal über Toni, der seit einer Woche zur Behandlung in seiner italienischen Heimat weilt. Toni wird am 20. August in München zurück erwartet „und ich hoffe, dass er dann keine Schmerzen mehr hat und mittrainieren kann“, so Van Gaal.

Gräfe pfeift
Manuel Gräfe heißt der Schiedsrichter für den Heimspielauftakt der Bayern am Samstag gegen Werder Bremen. Der 35-Jährige hatte auch das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams im März dieses Jahres in Bremen gepfiffen (0:0), darüberhinaus in der letzten Saison den 2:1-Auswärtssieg des FCB in Frankfurt und das 2:0 im Pokal-Derby gegen den 1. FC Nürnberg. Gräfe ist seit 1999 DFB-Schiedsrichter und seit 2004 in der höchsten deutschen Spielklasse an der Pfeife.

FCB-Damen treffen auf Szombathely
Die Frauen-Mannschaft des FC Bayern trifft in der ersten Runde der Champions League auf den ungarischen Meister Viktória FC Szombathely. Dies ergab die Auslosung am Freitag. Das Hinspiel findet am 30. September in Ungarn statt, das Rückspiel am 7.Oktober in Aschheim bei München. Sollten die Münchnerinnen erfolgreich sein, dann träfen sie im Achtelfinale auf den Sieger des Spiels Standard Fémina de Liège gegen Montpellier HSC.

Weitere Inhalte