präsentiert von
Menü
Inside

Tarnat wird Scout beim FCB

Michael Tarnat ist zurück beim FC Bayern. Der 39-Jährige, der am Ende der letzten Saison bei Hannover 96 als ältester aktiver Feldspieler seine Profikarriere beendet hat, wird zukünftig als Talentscout für den Rekordmeister aktiv sein. „Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe“, sagte Tarnat, der von 1997 bis 2003 beim Rekordmeister unter Vertrag stand und dabei insgesamt 122 Bundesligaspiele (8 Tore) bestritt. Nach einem Jahr bei Manchester City lief er die letzten fünf Spielzeiten für Hannover auf.

Van Gaal macht Landsleuten Lust auf Bundesliga
Seit Louis van Gaal den FC Bayern trainiert, ist in den Niederlanden das Interesse an der Bundesliga wieder deutlich gestiegen. Van Gaals Auftreten am Spielfeldrand und auch bei Pressekonferenzen sorge dafür, dass er ständig im Scheinwerferlicht stehe, schreibt die niederländische Presseagentur ANP. Auch holländische Spitzenspieler wie Mark van Bommel und Edson Braafheid tragen nach Einschätzung der Agentur dazu bei, den deutschen Fußball wieder populärer zu machen.

Keeper Grün verlässt den FC Bayern II
Max Grün verlässt den FC Bayern II und wechselt zur SpVgg Greuther Fürth. Dort unterschrieb der 22-Jährige einen Einjahresvertrag mit Option. Der Keeper war seit 2002 im junior team des deutschen Rekordmeisters und bestritt für die deutsche U16-Nationalmannschaft zehn Länderspiele. 2005 schaffte er den Sprung zur zweiten Mannschaft des FCB. Sein Debüt gab Grün unter Hermann Gerland am 10. September 2006 gegen den VfR Aalen (2:2). In Fürth trifft er auf seinen ehemaligen Teamkollegen Stephan Fürstner, der vor wenigen Wochen nach Fürth gewechselt war. Grün hatte im Probetraining bei den Profis der SpVgg überzeugen können und geht nun als dritter Torhüter in die Saison. Spielpraxis soll der Neuzugang zunächst mit Einsätzen im Regionalliga-Team der Franken sammeln.


Weitere Inhalte