präsentiert von
Menü
Zielort Berlin

Bayern wollen ins Achtelfinale

Patzen verboten: Nach dem gelungenen Wiesn-Start und zuletzt vier Siegen in Folge will der FC Bayern auch im DFB-Pokal gegen Rot-Weiß Oberhausen nachlegen und seine Erfolgsserie fortsetzen. Mit einem Sieg am Dienstagabend gegen den Zweitligisten (ab 18.45 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) könnte der Rekordpokalsieger nicht nur ins Achtelfinale vorstoßen, sondern auch weiter Selbstvertrauen für die schweren Aufgaben gegen den Hamburger SV und Juventus Turin tanken.

„Oberhausen wird insofern ein Thema, weil alle glauben, dass wir schon gewonnen haben“, warnte Bayern-Manager Uli Hoeneß jedoch vor dem Duell mit dem Tabellen-Siebten der Zweiten Liga, auch wenn die Rollen vor dem Duell „David gegen Goliath“ klar verteilt: Auf der einen Seite der 14-malige Champion, dessen letzte Pokalpleite im eigenen Stadion 18 Jahre zurückliegt, auf der anderen Seite der Underdog, der sowohl im Pokal als auch in der Bundesliga noch ohne Sieg gegen den FCB ist.

Weitere Inhalte