präsentiert von
Menü
'Ein guter Start'

FCB macht ersten Schritt zum Achtelfinale

Auf dem „Hügel des Frühlings“, wie die Übersetzung von Tel Aviv lautet, hat das Achtelfinal-Pflänzchen des FC Bayern einen ersten Spross entwickelt. „Wir haben uns gute Voraussetzungen geschaffen, das Achtelfinale zu erreichen“, sagte Karl-Heinz Rummenigge kurz vor ein Uhr nachts in seiner Bankettrede im Ballsaal des Mannschaftshotels und stieß mit seinen Vorstandskollegen Uli Hoeneß und Karl Hopfner, den Trainern und der Mannschaft auf den 3:0 (0:0)-Erfolg bei Maccabi Haifa an. „Wir haben einen guten Start gehabt.“

Bei Lammschulter, Rinderfilet und Piccata vom Huhn ließen sich die Bayern den siebten Auftaktsieg in der Champions League in Serie und die Tabellenführung in Gruppe A schmecken. „Wir können sehr zufrieden sein. Wir haben ein hervorragendes Ergebnis erzielt und besitzen jetzt eine hervorragende Ausgangsposition“, meinte Hoeneß mit Blick auf das 1:1 im anderen Gruppenspiel zwischen Juventus Turin und Girondins Bordeaux. „Das ist genau das, was wir uns vorgestellt haben“, stellte Rummenigge fest.

Weitere Inhalte