präsentiert von
Menü
Profis vs. Amateure

Jonker bittet zum Trainingsspiel

Ein Schiedsrichtergespann führte die Mannschaften aufs Feld, auf den Ersatzbänken drängten sich Trainer, Physiotherapeuten und Ersatzspieler, rund 500 Zuschauer warteten mit Spannung auf den Anpfiff, Fanklubs hatten ihre Fahnen an den Zaun gehängt - was am Dienstagnachmittag an der Säbener Straße aussah wie ein echtes Spiel, war ein echtes Spiel. Die FCB-Profis traten gegen die zweite Mannschaft an - am Ende stand es 5:5 (4:1).

„Es war wichtig für einige Spieler, 90 Minuten zu spielen. Sowohl bei den Profis als auch bei den Amateuren haben das einige Spieler gebraucht“, erklärte Andries Jonker nach dem Schlusspfiff bei FCB.tv. Für den Co-Trainer war die Partie gleichzeitig der Abschluss einer Woche, in der er das Zepter an der Säbener Straße schwang. Am Mittwoch wird Chefcoach Louis van Gaal, der in den letzten Tagen in Holland private Angelegenheiten regelte, nach München zurückkehren.

„Die Jungs haben sehr gut gearbeitet“, ist Jonker zufrieden, wie die Mannschaft unter seiner Leitung trainiert hat. Zwar stand ihm aufgrund der Länderspiel-Abstellungen meist nur eine Hand voll Profis zur Verfügung, dennoch wurde „harte Arbeit“ geleistet, erzählte der 46-Jährige, der täglich mit Van Gaal und Trainingsphysiologe Jos van Dijk in Kontakt stand. „Die Jungs haben sich körperlich verbessert und kämpfen um ihren Platz.“

Viererpack von Hajdarovic

Wie könnte man das besser als in einem Spiel unter Realbedingungen? Deswegen spielte am Dienstag eine Profi-Rumpfelf (7 Profis + 4 Amateure) zweimal 45 Minuten gegen das Amateur-Team (ergänzt durch einige Jugendspieler). Daniel Sikorski (2), Diego Contento, José Sosa und Thomas Müller trafen für die Profis, Nazif Hajdarovic (4) und Manuel Duhnke für die Amateure.

Am Mittwoch steht eine Nachbesprechung der Partie auf dem Programm, dann wird Van Gaal wieder das Training übernehmen. Am Donnerstagnachmittag werden schließlich auch alle Nationalspieler nach München zurückgekehrt sein. Dann beginnt die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Dortmund am kommenden Samstag - ein echtes Bundesligaspiel.

Weitere Inhalte