präsentiert von
Menü
Luft nach oben

Robben will sich 'noch sehr verbessern'

Sein Einstand war spektakulär, seine weiteren Auftritte nicht minder viel versprechend, doch Arjen Robben sieht sich nach drei Wochen beim FC Bayern noch lange nicht am Limit. „Ich kann mich noch sehr verbessern, weil ich weiß, dass ich noch nicht in meiner besten körperlichen Verfassung bin“, sagte der Neuzugang von Real Madrid nach dem knappen aber verdienten 2:1-Erfolg seiner Mannschaft zum Oktoberfest-Auftakt gegen den 1. FC Nürnberg.

Dabei offenbarte Robben nach seinem Einstands-Doppelpack gegen Meister VfL Wolfsburg wie schon in der Vorwoche beim 5:1-Erfolg in Dortmund Vorbereiter-Qualitäten. Mit einer Maßflanke auf Daniel van Buyten hatte der Niederländer maßgeblichen Anteil am vierten Sieg des FC Bayern in Folge. „Das war heute eine wichtige Vorlage“, freute sich Robben über seinen zweiten Assist im dritten Spiel.

Weitere Inhalte