präsentiert von
Menü
Inside

Toni wieder in die 3. Liga

Mehmet Scholl kann im Drittliga-Spiel gegen Erzgebirge Aue am Sonntag erneut auf die Unterstützung von Luca Toni bauen. Der italienische Nationalstürmer wird nach überstandenen Achillessehnenproblemen erneut in der zweiten Mannschaft des FC Bayern zum Einsatz kommen. „Er braucht Spielrhythmus“, begründete Louis van Gaal diese Maßnahme. Vor einer Woche hatte Toni bereits beim Spiel gegen Jahn Regensburg eine Halbzeit lang für den FCB II gespielt. Verzichten muss Trainer Scholl gegen Aue hingegen auf Mario Erb, der wegen eines Muskelfaerrisses ausfällt.

Brandneue Wallpaper der FCB-Stars
FCB.tv-User aufgepasst! Ab sofort stehen im Channel „Interaktiv“ brandneue Wallpaper mit den Spielern des FC Bayern zum Download bereit. Auch alle Neuzugänge, darunter Arjen Robben, Anatoliy Tymoshchuk und Ivica Olic, sind vertreten. Reinklicken!

Vier Wochen Pause für Behringer
Die Verletzungssorgen bei den Fußball-Frauen des FC Bayern reißen nicht ab. Nachdem Trainer Günther Wörle bereits auf neun Spielerinnen verzichten muss, fällt nun auch noch Europameisterin Melanie Behringer für voraussichtlich vier Wochen aus. Die Nationalspielerin laboriert an einer starken Entzündung der Sehnenplatte an der rechten Ferse und steht sowohl in für die Bundesligaspiele gegen Jena, Potsdam und Frankfurt als auch für die beiden Champions-League-Spiele gegen Szombathely am 30. September und 7. Oktober nicht zur Verfügung.

Weitere Inhalte