präsentiert von
Menü
Inside

Allianz Arena knackt 5-Millionen-Marke

Ausverkauft, ausverkauft, ausverkauft - das hört man aus der Ticketing-Abteilung des FC Bayern seit der Eröffnung der Allianz Arena. Nur in zwei von bislang 72 Bundesligaspielen des Rekordmeisters in Fröttmaning gab es bislang noch ein paar freie Plätze. Am Samstag gegen Frankfurt werden wieder einmal 69.000 Fans erwartet. Damit knackt der FC Bayern die 5-Millionen-Marke in der Arena. Insgesamt haben dann 5.007.000 Fans ein FCB-Heimspiel in der Allianz Arena besucht.

Tor-Garantie am Samstag
Freuen können sich die Zuschauer am Samstag auf Tore. Denn die sind so gut wie garantiert, auch wenn die letzten beiden FCB-Heimspiele (gegen Köln und Juventus) 0:0 endeten. Drei torlose Heimspiele in Folge hat es in der Geschichte des FC Bayern aber noch nie gegeben. Und gegen Frankfurt blieb der Rekordmeister in den letzten 33 Jahren zu Hause nur einmal ohne Torerfolg (0:0 am 3. November 2007). Insgesamt hat der FCB in 39 Bundesliga-Heimspielen gegen die Eintracht (30 Siege, 6 Remis, 3 Niederlagen) schon 100 Tore geschossen.

Saisondebüt für Dr. Drees
Zum ersten Mal in dieser Saison wird am Samstag Dr. Jochen Drees ein Spiel des FC Bayern pfeifen. Der 39 Jahre alte Unparteiische aus Münster-Sarmsheim war im letzten Spieljahr ein Garant für Tore und Siege des FC Bayern. Beim 4:2 gegen Wolfsburg war er ebenso an der Pfeife wie beim 5:1 gegen Hannover und beim 4:0 gegen Frankfurt (!). In der Allianz Arena wird Dr. Drees am Samstag an den Außenlinien unterstützt von Markus Wingenbach und Torsten Bauer, Vierter Offizieller ist Mike Pickel.

Länderspiel gegen Argentinien in München
Tolles Schmankerl für alle Münchner Fußball-Fans: Am 3. März 2010 kommt es in der Münchner Allianz Arena zum Freundschaftsländerspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und dem zweimaligen Weltmeister Argentinien. Darauf einigten sich beide Verbände in dieser Woche. Für die DFB-Auswahl ist das insgesamt 18. Länderspiel gegen die „Albiceleste“, in der Bayern-Verteidiger Martin Demichelis ein Heimspiel hat, der letzte Härtetest vor Beginn der abschließenden WM-Vorbereitungsphase im Mai 2010. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams war das Viertelfinale der WM 2006, das die deutsche Elf mit 5:3 im Elfmeterschießen gewann.

Neuer Trainer für FCB-Basketballer
Einen Tag nach der Trennung von Head-Coch Georg Kämpf haben die ProA-Basketballer des FC Bayern einen neuen Trainer gefunden. Michael Schwarz wird zunächst bis zum Saisonende die sportlichen Geschicke der FCB-Korbjäger lenken. Der 42-Jährige, der bereits als hauptamtlicher Trainer der deutschen A2-Nationalmannschaft sowie der U18- und U20-Nationalmannschaft tätig war, wird am nächsten Montagabend das erste Training bei den Bayern leiten. Die Betreuung der Mannschaft beim nächsten Ligaspiel in Cuxhaven übernimmt der Assistenztrainer Mauricio Parra.

Weitere Inhalte