präsentiert von
Menü
Süd-Derby

FCB erwartet 'kein einfaches Spiel'

In der Liga zweimal in Folge gewonnen, in der Tabelle von Platz acht auf fünf geklettert, dazu am vergangenen Mittwoch im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt eine 4:0-Gala hingelegt - mit breiter Brust geht der FC Bayern am Samstag ins Süd-Derby beim VfB Stuttgart (ab 15.15 Uhr im Liveticker und im FCB.tv-Webradio). „Wir haben Selbstvertrauen. Das 4:0 war die beste Vorstellung in meiner Periode“, sagte Louis van Gaal, der glaubt: „Wenn wir noch zwei Spiele gewinnen, sind wir Erster oder Zweiter.“

Sieg Nummer eins soll in Stuttgart eingefahren werden. Die Schwaben haben in den letzten Wochen genau den umgekehrten Weg des FC Bayern eingeschlagen. Nach drei sieglosen Spielen in Folge sind sie in der Liga auf Platz 14 abgerutscht, punktgleich mit dem Vorletzten Bochum. Insgesamt hat der VfB sogar die letzten fünf Pflichtspiele verloren, vergangenen Dienstag verabschiedete er sich beim Zweitligisten Greuther Fürth aus dem DFB-Pokal (0:1).

Weitere Inhalte