präsentiert von
Menü
'Es bedarf jetzt Siege'

FCB in der Königsklasse unter Druck

Als Karl-Heinz Rummenigge fünf Minuten vor Mitternacht im Mannschaftshotel „The Regent“ am „Place de la Comédie“ seine Bankettrede eröffnete, war dem Vorstandschef des FC Bayern ganz und gar nicht nach Späßen zumute. Vielmehr sprach er nach der „verdienten Niederlage“ im Champions-League-Spiel bei Girondins Bordeaux Tacheles und sparte dabei nicht an Kritik an der Mannschaft von Cheftrainer Louis van Gaal.

„Ich möchte euch dringend empfehlen und anregen, eine andere Gangart hinzulegen als in der ersten Halbzeit. Das wird sonst nicht der Erfolgsweg des FC Bayern in dieser Saison sein“, sagte der FCB-Boss. Das 1:2 (1:2) war die erste Niederlage in der Gruppenphase der „Königsklasse“ seit vier Jahren. Durch die rutschte der Rekordmeister mit nur vier Punkten aus den ersten drei Partien (schlechtester Auftakt in der Champions League seit 2002) in der Tabelle von Platz eins auf drei und steht jetzt unter Druck. „Wir müssen aus den nächsten beiden Heimspielen gegen Bordeaux und Haifa sechs Punkte holen“, forderte Rummenigge.

Weitere Inhalte