präsentiert von
Menü
'Mindestens ein Punkt'

Frankfurt will kein Aufbaugegner sein

Statistisch betrachtet ist Eintracht Frankfurt am Samstag genau der richtige Gegner für den FC Bayern. Von den letzten 27 Liga-Heimspielen gegen die Hessen hat der Rekordmeister nur eines verloren (2:1 am 18. November 2000). Ansonsten verzeichnete der FCB in den letzten 33 Jahren vor eigenem Publikum 22 Siege und vier Unentschieden gegen die Eintracht. Ihr letztes Heimspiel gegen Frankfurt gewannen die Münchner mit 4:0. Das war im vergangenen April, drei Tage nach dem 0:4 in Barcelona.

Am Samstag ist die Eintracht wieder zu Gast in München, erneut im Anschluss an eine Champions-League-Niederlage des FC Bayern. Doch in ihrem 1.400. Ligaspiel wollen die Hessen kein Aufbaugegner für den Rekordmeister sein. „Mindestens einen Punkt“ will Trainer Michael Skibbe aus der Allianz Arena mit zurück nach Frankfurt nehmen. „Wir treffen zu einem guten Zeitpunkt auf die Bayern, denn sie haben in dieser Saison ihren Rhythmus noch nicht gefunden. Sie sind verwundbar“, meinte der Eintracht-Coach.

Nur Amanatidis fehlt

Personell kann Skibbe fast aus dem Vollen schöpfen. Nur Ioannis Amanatidis fehlt wegen einer Oberschenkelzerrung. Dafür ist Nikos Liberopoulos am Samstag wohl einsatzfähig. Der Stürmer war im Training gegen einen Dummy gerutscht und hatte sich dabei eine Risswunde am Schienbein zugezogen, die mit mehreren Stichen genäht werden musste. „Er hat heute zwar nicht trainiert, aber ich gehe davon aus, dass er am Samstag spielen kann“, sagte Skibbe am Donnerstag.

Entwarnung gab es auch bei Zlatan Bajramovic, der sich nach einer Achillessehnenreizung wieder fit meldete. „Es ist nichts entzündet und daher auch nicht so schlimm“, berichtete Skibbe. In die Startelf zurückkehren werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die zuletzt gesperrten Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler und Selim Teber. „Es spricht einiges dafür“, meinte Skibbe, der übrigens statistisch gesehen genau der richtige Gegner-Trainer für den FC Bayern ist. Noch nie hat eine von ihm betreute Mannschaft gegen den FC Bayern gewonnen (5 Niederlagen, 3 Remis).

Weitere Inhalte