präsentiert von
Menü
Rückkehr nach Stuttgart

Gomez: 'Dann renne ich aus dem Stadion'

Der Südschlager zwischen dem FC Bayern und dem kriselnden VfB Stuttgart ist für die meisten Spieler des deutschen Rekordmeisters eine Partie wie jede andere. Nicht so für Mario Gomez. Nach acht Jahren im VfB-Trikot erklomm der Nationalstürmer im vergangenen Sommer die nächste Stufe auf der Karriereleiter und wechselte vom letztjährigen Tabellen-Dritten an die Säbener Straße. Am Samstag kehrt der 24-Jährige an seine frühere Wirkungsstätte zurück.

„Natürlich ist es etwas Besonderes, wenn man zum ersten Mal wieder zum alten Verein zurückkehrt“, sagte Gomez am Freitag vor dem Abschlusstraining in München. 63 Tore erzielte er in 121 Bundesligaspielen für die Schwaben, „viele schöne Momente“ habe er in seiner Zeit am Cannstatter Wasen gehabt. Seinen letzten Treffer im VfB-Trikot erzielte er ausgerechnet im letzten Saisonspiel bei der 1:2-Niederlage gegen seinen künftigen Klub.

Weitere Inhalte