präsentiert von
Menü
Inside

Kantersieg für FCB-Frauen

Die Fußball-Frauen des FC Bayern haben zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gewann die Elf von Trainer Günther Wörle am Samstag ihr Heimspiel gegen Aufsteiger 1. FC Saarbrücken mit 6:2 (1:0) und zeigte sich damit bestens gerüstet für das Champions-League-Achtelfinale am kommenden Mittwoch beim Montpellier HSC. Vor 260 Zuschauern im Sportpark Aschheim stach vor allem Vanessa Bürki hervor, die mit vier Treffern (14./52./57./90.) Saarbrücken fast im Alleingang besiegte. Bianca Rech (76.) und Julia Simic (78.) steuerten die weiteren Tore bei, für die Gäste trafen Edwards (54.) und Cronkrite (83.).

Maradona beruft Demichelis
Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona hat FCB-Innenverteidiger Martin Demichelis in den Kader für das Freundschaftsspiel am 14. November gegen Europameister Spanien berufen. Demichelis ist der einzige Bundesliga-Akteur im Aufgebot der Gauchos. Das Spiel wird im Madrider „Estadio Vicento Calderon“ ausgetragen.

U17 siegt weiter
Mit dem dritten Sieg in Folge haben die U17-Junioren des FC Bayern den Anschluss an die Tabellenspitze der Bundesliga Süd/Südwest gehalten. Gegen den Tabellensiebten SC Freiburg gewann das Team von Trainer Stephan Beckenbauer am Samstag mit 2:1 (2:0). Dominik Goßner (13.) und Marius Duhnke (20.) trafen in der ersten Halbzeit für den FCB, im zweiten Durchgang konnte Riccardo Sanso (59.) für Freiburg nur noch verkürzen. Durch den Sieg bleiben die Münchner auf dem vierten Tabellenrang.

Weitere Inhalte