präsentiert von
Menü
Inside

Olic bricht Länderspielreise ab

Nach Franck Ribéry (Entzündung der Patellasehne) und Arjen Robben (Reizung der Schleimhautfalte im Knie) droht dem FC Bayern jetzt der Ausfall einer dritten Offensivkraft. Ivica Olic verletzte sich am Freitag im Training der kroatischen Nationalmannschaft ohne Fremdeinwirkung an der Wade und sagte daraufhin seinen Einsatz im WM-Qualifikationsspiel der Kroaten in Kasachstan (Dienstag) ab. Am Sonntag wird Olic nach München zurückkehren, wo dann bei einer eingehenden Untersuchung die Schwere seiner Verletzung festgestellt wird.

Badstuber mit der Hacke erfolgreich
Mit Holger Badstuber und Thomas Müller in der Anfangsformation hat die deutsche U21-Nationalmannschaft einen Testspielsieg eingefahren. Vor 3.922 Zuschauern in Fürth gewann das DFB-Team am Freitagabend gegen Slowenien mit 3:0 (1:0). Dabei gelang Holger Badstuber per Hacke der Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0. Die übrigen beiden Tore erzielte Julian Schieber vom VfB Stuttgart. Kommenden Dienstag steht für die deutsche Auswahl ein weiterer Test auf dem Programm (in Frankfurt gegen Israel), ehe im November die nächsten EM-Qualifikationsspiele anstehen.

Braafheid 'Down Under' eingewechselt
Ohne Tore endete die Länderspielreise der niederländischen Nationalmannschaft zu den „Socceroos“ nach Australien. Am Samstagmittag (MEZ) trennten sich die beiden bereits für die WM in Südafrika qualifizierten Teams in Sydney 0:0. Edson Braafheid wurde dabei in der 77. Spielminute eingewechselt, Mark van Bommel und Arjen Robben fehlten verletzt.

Weitere Inhalte