präsentiert von
Menü
Inside

Bleibt Van Buyten länger als 2010?

Karl-Heinz Rummenigge hat Abwehrchef Daniel van Buyten für seine guten Leistungen in dieser Saison gelobt und Vertrags-Gespräche mit dem Belgier angekündigt. „Daniel spielt eine sehr, sehr gute Saison - seine beste, seit er hier beim FC Bayern ist. Es ist eine bewährte Tradition, dass wir uns im Winter mit den auslaufenden Verträgen beschäftigen", sagte der FCB-Vorstandschef in der „tz“. Van Buytens Vertrag läuft zum 30. Juni 2010 aus, er selber kann sich ein Bleiben beim FCB gut vorstellen. „Ich würde mich sehr freuen, wenn der Verein auf mich zukommt. Ich fühle mich in München sehr wohl und würde meine Karriere gerne hier mit großen Titeln beenden“, erklärte der 31-Järhrige.

U21 verspielt Sieg in Nordirland
Ein Gegentor in der 94.(!) Minute hat die deutsche U21-Nationalmannschaft mit den beiden Münchner Thomas Müller und Holger Badstuber um einen wichtigen Sieg in der EM-Qualifikation gebracht. Am Freitagabend kam die DFB-Juniorenauswahl in Nordirland nicht über ein 1:1 hinaus. Eric-Maxim Choupo-Moting (89.) hatte die DFB-Junioren kurz vor Ende der regulären Spielzeit in Führung gebracht, Oliver Norwood gelang in der vierten Minute der Nachspielzeit der glückliche Ausgleich. In der Tabelle liegen die Deutschen nun mit vier Punkten aus drei Spielen hinter Island (5 Spiele/12 Punkte) und der Tschechischen Republik (4/12) auf Platz drei. „Nach diesem Ergebnis stehen wir unter Zugzwang", sagte Müller. Am Dienstagabend spielt die deutsche U21-Auswahl in San Marino.

Weitere Inhalte