präsentiert von
Menü
FCB ohne Nationalspieler

Kraft, Ausdauer, Taktik, Technik, Testspiel

Man kennt diese Situation beim FC Bayern nur zu gut. Immer dann, wenn die Bundesliga Pause macht und die Nationalspieler für Spiele zu ihren Länderauswahlteams reisen, bleiben dem jeweiligen Trainerteam oft nur eine Handvoll Spieler aus dem Profikader für die Trainingsarbeit übrig. Das ist auch in dieser Woche nicht viel anders.

Gerade mal sechs einsatzfähige Feldspieler - darunter Luca Toni und Hamit Altintop - und alle drei Keeper versammelten sich am Dienstagmorgen zum gemeinsamen Üben auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße. Etwas abseits arbeitete Ivica Olic gemeinsam mit Reha-Coach Darcy Norman an seinem Comeback. Der kroatische Nationalstürmer hofft, vielleicht in der nächsten Woche wieder zu den Kollegen stoßen zu können.

Weitere Inhalte