präsentiert von
Menü
Ivica Olic im FCB.tv-Chat

'Wir haben noch nichts verloren'

Bayern-Stürmer Ivica Olic kann es kaum erwarten, wieder ins Mannschaftstraining und in den Spielbetrieb zurückzukehren. Gut fünf Wochen, nachdem er sich im Training der kroatischen Nationalmannschaft einen Muskelbündelriss in der rechten Wade zugezogen hatte, könnte Olic schon in den nächsten Tagen wieder gemeinsam mit seinen Kollegen trainieren. „Ich bin auf einem gute Weg, wieder fit zu werden. Ich bin sehr zufrieden, wie alles läuft“, sagte der 30-Jährige am Montag im Live-Chat bei FCB.tv.

Seit gut einer Woche absolviert der Kroate bereits wieder sein Aufbautraining auf dem Platz, nun hofft er, bald den nächsten Schritt für sein Comeback machen zu können. Am Dienstag muss Olic nochmal zur Kernspin-Untersuchung bei Mannschafts-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt, „dann wird er eine Entscheidung treffen, ob ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann“, so Olic, der darauf hofft, dass „alles gut wird.“

Weitere Inhalte