präsentiert von
Menü
Gutes Los!

Bayern trifft auf AC Florenz

Der FC Bayern hat für das Achtelfinale der Champions League eine absolut machbare Aufgabe zugelost bekommen. Der deutsche Rekordmeister bekommt es in der Runde der letzten 16 Teams mit dem italienischen Traditionsklub AC Florenz zu tun.

„Es gab mit Sicherheit schwerere Lose", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei FCB.tv. „Das ist eine Mannschaft, die wir packen können. Aber wir dürfen sie auch auf gar keinen Fall unterschätzen."

Das Hinspiel in der dann sicherlich wieder einmal ausverkauften Allinanz Arena findet am Mittwoch, 17. Februar 2010 statt. Das entscheidende Rückspiel im Stadio Artemio Franchi wird am Dienstag den 9. März ausgetragen. „Ich bin nicht unzufrieden, es hätte schwerer kommen können", meinte Trainer Louis van Gaal.

Florenz kennen die Bayern noch bestens aus der Gruppenphase im letzten Jahr. Damals gewannen die Münchner das Hinspiel mit 3:0 und erkämpften in Florenz ein 1:1-Unentschieden. In diesem Jahr setzte sich die Fiorentina als Erster der Gruppe E durch und verwies so namhafte Teams wie Olympique Lyon, den FC Liverpool und Debrecen auf die Plätze.

Das Achtelfinale im Überblick:

VfB Stuttgart - FC Barcelona
Olympiakos Piräus - Girondins Bordeaux
Inter Mailand - FC Chelsea
FC Bayern - AC Florenz
ZSKA Moskau - FC Sevilla
Olympique Lyon - Real Madrid
FC Porto - FC Arsenal
AC Milan - Manchester United

Weitere Inhalte