präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry-Comeback bleibt offen

Das Comeback von Franck Ribéry noch in diesem Jahr bleibt weiter fraglich. Der Franzose konnte aufgrund einer Nagelbettentzündung am großen Zeh auch am Donnerstag nur kurzzeitig am Mannschaftstraining teilnehmen. Ob Ribéry am Samstag beim Hinrundenfinale gegen Hertha BSC erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder zum Kader gehört, soll am Freitag entschieden werden.

Gomez freut sich über Löws Vertragsverlängerung
FCB-Toptorjäger Mario Gomez freut sich über die Einigung zwischen Bundestrainer Joachim Löw und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) über eine Zusammenarbeit bis ins Jahr 2012. „Ich glaube, dass das für den DFB ein sehr gutes Zeichen ist. Joachim Löw hat sehr gute Arbeit geleistet und wird das auch in Zukunft tun. Deswegen sind wir froh, dass er Bundestrainer bleibt", sagte der Nationalstürmer am Donnerstag.

Weitere Inhalte