präsentiert von
Menü
Inside

Vorzeitige Winterpause für Van Bommel

Für Mark van Bommel hat die Winterpause eine Woche früher begonnen als für den Rest der FCB-Profis. Grund ist die Gelbe Karte, die der Mannschaftskapitän des Rekordmeisters am Samstag beim 5:1-Sieg in Bochum kassiert hat. Es war seine fünfte in der laufenden Saison, wodurch er nun im letzten Hinrundenspiel am kommenden Samstag gegen Hertha BSC Berlin gesperrt ist. Aber auch die Hertha muss auf zwei Spieler verzichten: Gojko Kacar sah beim 2:2 gegen Leverkusen Gelb-Rot, Patrick Ebert seine 5. Gelbe Karte.

Schweinsteiger macht die 200 voll
Der Sieg in Bochum wird Bastian Schweinsteiger nicht nur aufgrund der Höhe des Resultats lange in Erinnerung bleiben. Denn beim 5:1 absolviert der 25-Jährige auch das 200. Bundesligaspiel seiner Karriere. Für die Krönung sorgte Schweinsteiger dabei selbst, indem er zum 41. Mal in der Liga ein Tor vorbereitete (zum zwischenzeitlichen 3:0 durch Ivica Olic). Der 25-Jährige selbst erzielte in seinen 200 Ligaspielen 21 Treffer.

FCB-Frauen mit Sieg in Winterpause
Nach drei sieglosen Ligaspielen in Folge haben die Fußballfrauen des FC Bayern die Hinrunde versöhnlich abgeschlossen. Am Samstagnachmittag feierte das Team von Trainer Günther Wörle einen 2:0 (1:0)-Sieg bei der SG Essen-Schönebeck. Mandy Islacker sorgte mit einem Doppelpack (31. Minute, 66.) für den ersten Auswärtssieg der Münchnerinnen bei ihrem Ex-Klub. In der Bundesligatabelle liegt der FCB auf dem vierten Rang, kann aber am Sonntag noch von Bad Neuenahr überholt werden. Am 14. Februar steht gegen Jena das erste Spiel im neuen Jahr auf dem Programm.

Butt im 'Blickpunkt'
Rückhalt, Elfmeterschütze, Leistungsträger - Jörg Butt ist der Mann der Stunde beim FC Bayern und am Montag zu Gast in der Sendung „Blickpunkt Sport“ des Bayerischen Fernsehens. Mit Moderatorin Janina Nottensteiner wird der 35-Jährige über das Spiel in Bochum und das Hinrundenfinale des FC Bayern sprechen. Die Sendung beginnt um 20.15 Uhr.

Spruch des Tages
„Manchmal steht er neben mir und ich denke, der stirbt gleich. Und dann zieht er wieder 40 Meter zum Sprint an. Er ist schon ein Phänomen.“
(Mario Gomez über seinen Sturmpartner Ivica Olic)

„Tut mir leid, dass es nicht so war. Aber normalerweise sage ich immer die Wahrheit.“
(Bayern-Coach Louis van Gaal zu seiner Ankündigung vom vorigen Freitag, das Spiel seines Teams in Bochum werde schwerer als das in Turin)

Weitere Inhalte