präsentiert von
Menü
'Bin noch jung'

Butt möchte Bayerns Nummer 1 bleiben

„In der Ruhe liegt die Kraft“, sagte einst der chinesische Philosoph Konfuzius. Jörg Butt hat sich diese Weisheit zum Lebensmotto gemacht. Hektik ist für den 35-jährigen Schlussmann des FC Bayern ein Fremdwort. Das gilt sowohl für seine fußballerischen Darbietungen auf dem Platz, als auch im Umgang mit der Presse. Es gibt wohl keine Frage, die das „Nordlicht“ - Butt ist gebürtiger Oldenburger - einmal aus der Ruhe bringen könnte.

Auch nicht die, ob der FC Bayern zur neuen Saison eine neue Nummer Eins benötige. Die wurde ihm am Donnerstag gestellt. „Nein“, sagte Butt ganz cool und selbstbewusst. Jedes weitere Wort wäre aus seiner Sicht wohl auch gar nicht nötig gewesen

Weitere Inhalte