präsentiert von
Menü
Inside

FCB bestaunt Eröffnung des Burj Dubai

Mit einem atemberaubenden Schauspiel ist der erste Trainingstag des FC Bayern in Dubai zu Ende gegangen. Am Montagabend wurde der Burj Dubai, das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt, feierlich eröffnet. Von ihrem Mannschaftshotel „The Palace - The Old Town“ hatten die Bayern besten Blick auf die grandiose Show aus Feuerwerk, Licht, Wasserfontänen und Musik. „Ich denke, alle Spieler haben es genossen", sagte Trainer Louis van Gaal. Künftig sollen 12.000 Menschen in dem Wolkenkratzer der Superlative leben und arbeiten. Die Bauarbeiten dauerten sechs Jahre.

Erstes Training für Breno und Ottl
Andreas Ottl und Breno haben am Montag ihr erstes Training beim 1. FC Nürnberg absolviert. Die Leihgaben des FC Bayern absolvierten im Türkei-Trainingslager in Belek eine lockere Übungseinheit und wurden danach vorgestellt. Kurz nach Mitternacht war das Duo im Mannschafts- Hotel eingetroffen. Nach Angaben von FCN-Trainer Dieter Hecking haben die Profis, die bis zum 30. Juni ausgeliehen wurden, einen Stammplatz sicher. Schon an diesem Dienstag im Testspiel gegen den Zweitligisten MSV Duisburg sollen sie ihr Debüt im Trikot der Franken geben.

FCB-Korbjäger unterliegen zum Jahresauftakt
Die Auswärtsschwäche der Zweitliga-Basketballer des FC Bayern hält weiter an. Im ersten Spiel des Jahres unterlagen die Bayern am Sonntagabend bei der Mannschaft von Science City Jena mit 81:62. Somit stehen den vier Heimsiegen in Serie nun auch vier Niederlagen hintereinander in fremden Hallen gegenüber.

Weitere Inhalte