präsentiert von
Menü
Erstmals beim DFB-Team

Müller hat es Spaß gemacht - auf mehr

Thomas Müller sah gut aus im neuen Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Beim Treffen des DFB-Teams Anfang dieser Woche in Stuttgart kam er zum ersten Mal in diesen Genuss, posierte darin für Werbeaufnahmen und absolvierte im kompletten Dress mit Trikot, kurzer Hose und Stutzen auch den Fitnesstest. „Es hat Spaß gemacht, dabei zu sein. Es war alles positiv“, sagte er am Mittwoch, zurück in München.

Vor knapp einem halben Jahr kannten den 20-Jährigen nur die eingefleischten Bayern-Fans. Mittlerweile ist Müller in aller Munde, und das nicht nur rund um die Säbener Straße. Gleich in seiner ersten Profisaison erkämpfte er sich einen Platz im Team von Trainer Louis van Gaal - und nicht nur das: Einzig Mario Gomez (12) hat mehr Pflichtspieltore erzielt als der Shooting-Star (10, davon 6 in der Bundesliga). Am letzten Wochenende traf Müller zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich in Bremen.

Weitere Inhalte