präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Fußball trifft FCB-Basketball

Beide Teams haben am Wochenende Schlagerspiele zu bestreiten, beide zuhause: Die Basketballer des FC Bayern treffen am Samstag (19.30 Uhr, Städtische Sporthalle a.d. Säbener Straße) auf den Tabellenführer der
2. Bundesliga Pro A, den BBC Bayreuth. Die Fußballer des FCB spielen am Sonntag (17.30 Uhr) im Bundesliga-Schlager gegen den Hamburger SV. Grund genug für beide Teams für eine kurze, gemeinsame Trainings-Sondereinheit an der Säbener Straße. Dabei trafen die „Bayern-Zwergerl“ Philipp Lahm (1,70 m) und Bastian Schweinsteiger (1,83 m) am Donnerstag auf die roten Basketballriesen um Robert Maras (mit 2,15 m einer der gößten Basketballer Deutschlands), Moritz Wohlers (2,06), Sebastian Greene (2,03 m) und Kenny Barker (1,92 m).

FCB kommt nach Jena
Der FC Bayern beweist mal wieder sein Herz für finanziell angeschlagene Klubs. Im kommenden Jahr wird der Rekordmeister zu einem Freundschaftsspiel beim FC Carl Zeiss Jena antreten. Der genaue Spieltermin steht noch nicht fest. „Wir freuen uns natürlich riesig“, sagte Carl-Zeiss-Präsident Hartmut Beyer.

Heimniederlage für Florenz
Der AC Florenz hat in einem Nachholspiel der Serie A eine unglückliche Niederlage kassiert. Am Mittwochabend unterlag der Champions-League-Gegner des FC Bayern auf eigenem Platz dem AC Milan mit 1:2 (1:0). Alberto Gilardino (14.) hatte die Fiorentina in der ersten Hälfte zunächst in Führung gebracht. In einer spannenden Schlussphase schossen der kurz zuvor eingewechselte Jan Klaas Huntelaar (81.) und Alexandre Pato (90.) Milan noch zu drei Punkten.

Weitere Inhalte