präsentiert von
Menü
Meister gegen Rekordmeister

FCB im Fernduell um Platz eins

Der Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze geht in die nächste Runde, diesmal allerdings soll der Sprung auf Platz eins von längerer Dauer sein. Nachdem sich der Rekordmeister zuletzt drei Mal für jeweils einen Tag die begehrte Pole Position sichern konnte, soll nun mit einem Sieg am Samstag beim VfL Wolfsburg (ab 15.15 Uhr im Liveticker und im FCB.tv-Webradio der zeitgleich spielende Tabellenführer Bayer Leverkusen (in Bochum) vom Thron gestoßen werden.

„Im Moment läuft es sehr, sehr gut und so fahren wir auch selbstbewusst nach Wolfsburg“, sagte Philipp Lahm vor dem Gastspiel bei den „Wölfen“, die in der vergangenen Spielzeit mit einem 5:1-Erfolg gegen den FCB den Meilenstein für den späteren Gewinn der deutschen Meisterschaft gesetzt hat. „Das war letzte Saison. Wir fahren da hin, um in dieser Saison drei Punkte zu holen“, stellte Lahm klar, dass die letzte Partie keine Rolle mehr spielt.

Weitere Inhalte