präsentiert von
Menü
Inside

Kahn: FCB vor 'neuem Erfolgszyklus'

Oliver Kahn sieht den FC Bayern „auf dem Weg zu einem neuen Erfolgszyklus, auf dem Weg, auch international wieder dominant zu werden.“ Das sagte der ehemalige Torwart und Kapitän des deutschen Rekordmeisters am Samstag in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung. In der laufenden Saison traut Kahn dem FC Bayern das Triple zu. „Momentan läuft es ja perfekt. Der FC Bayern hat seit langer Zeit wieder die Möglichkeit, drei Titel zu gewinnen. Das muss sich die Mannschaft jetzt immer wieder vor Augen halten.“ In der Bundesliga ist die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal laut Kahn kaum aufzuhalten. „Sobald Bayern die Tabellenführung übernimmt, sind sie von oben nicht mehr wegzukriegen“, sagte er, „in dem Moment ist die Meisterschaft gelaufen.“

Betrieb an der Säbener
Sie standen nicht im Bayern-Kader für das Spiel gegen Dortmund, doch einen freien Samstag hatten auch Miroslav Klose, David Alaba, Mehmet Ekici und Thomas Kraft nicht. Das Quartett schwitzte am Vormittag an der Säbener Straße. Klose (Sprunggelenksprobleme) setzte mit Fitnesscoach Marcelo Martins sein Aufbauprogramm fort, das Amateur-Trio Alaba, Ekici und Kraft arbeitete mit Co-Trainer Andries Jonker. Nur Christian Lell blieb am Samstag tatenlos - gezwungenermaßen. Der Rechtsverteidiger ist das jüngste Opfer des Magen-Darm-Virus, der beim FCB sein Unwesen treibt.

Weitere Inhalte