präsentiert von
Menü
'Er ist sehr motiviert'

Mit Ribéry auf's nächste Level

Als Franck Ribéry am Samstag beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund in der 73. Minute den Platz verließ, schauten die Zuschauer und vor allem die Medienvertreter ganz genau hin. Würde der Franzose wie schon bei seiner Auswechslung am Mittwoch zuvor im Pokalspiel gegen Fürth Louis van Gaal den Handschlag verweigern? Nein, machte er nicht. Ribéry reichte seinem Trainer die Hand, beide lächelten sich freundlich an.

„Ich wusste, dass mich der Coach nach 70 Minuten vom Platz nehmen würde“, sagte Ribéry anschließend in einem Interview mit der „tz“. Auch gegen Fürth habe es „keinen Ärger“ gegeben. Der Franzose war da lediglich davon ausgegangen, 90 Minuten spielen zu dürfen. „Deswegen war er ein bisschen böse“, sagte Van Gaal zu dieser Szene. „Aber ich muss nicht nur an dieses, sondern auch an das nächste Spiel denken. Ich habe ihm das erklärt und jetzt war er sehr freundlich.“

Weitere Inhalte