präsentiert von
Menü
Butt verlängert Vertrag

'Wir haben eine tolle Zeit vor uns'

Jörg Butt sah zufrieden aus, als er am Dienstagmorgen die Kommandozentrale des FC Bayern an der Säbener Straße verließ. Dazu hatte er auch allen Grund, denn der 35-Jährige hatte gerade einen neuen Vertrag beim Deutschen Rekordmeister unterzeichnet. Bis zum 30. Juni 2011 wird Butt nun das Torwarttrikot des FCB tragen. Und bis dahin hat sich der gebürtige Oldenburger noch eine ganze Menge vorgenommen.

Das Interview mit Jörg Butt

fcbayern.de: Jörg, die Tinte ist wahrscheinlich noch gar nicht richtig getrocknet. Du hast gerade einen neuen Vertrag unterschrieben - ein gutes Gefühl?
Jörg Butt: „Natürlich. Es war ja bekannt, dass ich mich hier beim FC Bayern sehr wohl fühle, dass ich auch gerne hier bleibe. Jetzt bin ich froh und freue mich natürlich auch auf die neue Saison. Doch jetzt steht erst einmal die alte an, und da haben wir die Möglichkeit, in allen drei Wettbewerben sehr erfolgreich zu sein. Ich hoffe, dass ich mit dem einen oder anderen Titel in die neue Saison gehe.“

fcbayern: Du hast in dieser Saison konstant gute Leistungen abgeliefert, warst in vielen Spielen ein echter Rückhalt. Ist der neue Vertrag für Dich auch eine Bestätigung dafür?
Butt: „Sicherlich ist das eine Bestätigung, wenn man vom FC Bayern die Möglichkeit bekommt, zu verlängern. Ich möchte Erfolg haben mit diesem Verein und freue mich jetzt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr.“

fcbayern: Der Vertrag wurde um ein Jahr verlängert. Gibt es Überlegungen, dass du auch darüberhinaus noch beim FCB bleibst?
Butt: „Das ist durchaus möglich, aber es war auch mein Wunsch, für ein Jahr zu verlängern. Im Fußball kann immer sehr viel passieren und ich konzentriere mich jetzt auf dieses eine Jahr. Und dann wird man sehen, wie es läuft und man kann weitere Entscheidungen treffen. Man sollte aber im Fußball nicht allzu weit in die Zukunft schauen.“

fcbayern: Es muss aber nicht der letzte Vertrag in Deiner Karriere gewesen sein?
Butt: „Im Fußball kann man nie etwas ausschließen. Aber natürlich macht man sich irgendwann Gedanken, was nach der aktiven Zeit kommt. Irgendwann wird da von meiner Seite aus eine Entscheidung getroffen werden müssen. Ich fühle mich topfit und solange das der Fall ist, möchte ich auch Fußballspielen. Und ich freue mich, dass ich dazu auch im nächsten Jahr beim FC Bayern die Möglichkeit habe.“

fcbayern: Du hast bislang noch keinen Titel gewonnen. Mit dieser Vertragsverlängerung sollte dies auf alle Fälle möglich werden, oder?
Butt: „Ich glaube, die ganze Mannschaft hat in dieser Saison eine sehr gute Entwicklung genommen. Ich glaube, wir haben eine tolle Zeit vor uns und haben auch das Potenzial, noch stärker zu werden. Ich bin davon überzeugt, dass wir gerade national den einen oder anderen Titel holen werden. Unser großes Ziel ist natürlich die Deutsche Meisterschaft, auch den Pokal wollen wir gerne nach München holen. Und international können wir sicherlich auch eine gute Rolle spielen. Ich glaube, wir werden in der neuen Saison noch mal einen Schub bekommen, weil sich dann viele Dinge noch besser eingespielt haben und sich die Arbeit des Trainers noch besser auswirkt. Und ich freue mich, ein Teil genau dieser Entwicklung zu sein.“

Das Interview führte: Dirk Hauser

Weitere Inhalte