präsentiert von
Menü
Hammerlos!

Bayern treffen auf ManU

Schwerer ging es fast nicht mehr! Der FC Bayern bekommt es im Viertelfinale der Champions League mit dem englischen Spitzenreiter Manchester United zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in der UEFA-Zentrale in Nyon/Schweiz, bei der Emilio Butragueno, ehemaliges Stürmer-Idol von Real Madrid und Botschafter des Finalspielortes, dem Estadio Santiago Bernabeu in Madrid, als Glücksfee fungierte.

„Das ist ein ganz schweres, aber auch ein sehr reizvolles Los“, lautete die erste Reaktion von Bayerns Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge. „Manchester ist eine Mannschaft, die ganz oben anzusiedeln ist. Wir werden an unsere Grenzen und möglicherweise darüber hinaus gehen müssen, um weiterzukommen. Manchester ist Favorit, aber darin liegt auch der Reiz: Dass man dem Favoriten ein Bein stellt“, so Rummenigge weiter.

Weitere Inhalte