präsentiert von
Menü
Inside

Behringer verlässt den FC Bayern

Die Fußballfrauen und Nationalspielerin Melanie Behringer werden ab dem Saisonende getrennte Wege gehen. Die 24-Jährige Welt- und Europameisterin wechselt zur WM-Saison 2010/2011 zum deutschen Rekordmeister 1. FFC Frankfurt, wo sie einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2012 erhält. „Nach einer schönen und erfolgreichen Zeit beim FC Bayern suche ich eine neue sportliche Herausforderung. Gerade im WM-Jahr reizt es mich, beim 1. FFC Frankfurt mit vielen erfahrenen Nationalspielerinnen zu spielen und mit dem Team die angestrebten Ziele zu realisieren“, so Behringer, die 2008 vom SC Freiburg nach München wechselte.

FCB-Frauen mit Arbeitssieg gegen Jena
Drei Tage nach der 0:3-Niederlage in Bad Neuenahr haben die Bundesligafrauen des FC Bayern Wiedergutmachung betrieben. In einer Nachholpartie des 13. Spieltags kam die Mannschaft von Trainer Günther Wörle am Mittwochabend gegen den FF USV Jena zu einem schwer erkämpften 1:0 (0:0)-Arbeitssieg. Vor 160 Zuschauern im Sportpark Aschheim erzielte Abwehrspielerin Corinna Paukner per Kopfball in der 82. Minute das Tor des Tages für die Münchnerinnen, die in der Tabelle nun wieder auf Platz vier vorrückten.

Vorzeitiges Saisonende für Erb
Nach Stefan Schürf (Kreuzbandriss) hat die zweite Mannschaft des FC Bayern den nächsten langfristigen Ausfall in der Defensive zu verkraften. Allrounder Mario Erb zog sich im Training einen Kapsel- und Außenbandriss im linken Knie zu und fällt aller Voraussicht nach bis zum Saisonende aus.

Basketballer empfangen Hannover
Das Duell zweier Landeshauptstädte in der 2. Basketball Bundesliga verspricht einen heißen Sonntagnachmittag. Die UBC Hannover Tigers sind zu Gast bei den „Big Men“ in der Säbener Straße. Topscorer Kenny Barker will nach seinen 33 Punkten beim 74:72-Overtime-Sieg in Chemnitz die Revanche für das 67:83 aus dem Hinspiel. Tip-Off ist um 17 Uhr! Mehr Infos unter www.fcb-basketball.de

Weitere Inhalte