präsentiert von
Menü
Inside

Bianca Rech wechselt nach Bad Neuenahr

Die Fußballfrauen des FC Bayern verlieren nach Melanie Behringer (zum 1. FFC Frankfurt) am Saisonende eine weitere Leistungsträgerin: Allrounderin Bianca Rech verlässt nach vier Jahren im FCB-Trikot den deutschen Vizemeister und kehrt zur kommenden Saison zu ihrem Heimatverein SC 07 Bad Neuenahr zurück, wo sie einen Zweijahres-Vertrag bis 2012 erhält. „Nach fast neun Jahren freue ich mich auf die Rückkehr nach Bad Neuenahr. Ich habe meine Karriere hier begonnen und kehre nun als erfahrene Spielerin zurück in meine Heimat“, sagte die 29-Jährige, die 2006 vom schwedischen Klub SK Sunnana nach München gewechselt war.

'Big Men' des FCB geschlagen
Die Zuschauer in der Säbener Straße - darunter auch Nachwuchstalent David Alaba aus dem Profi-Team der Fußballer - erlebten am Sonntag einen unterhaltsamen Basketballabend mit dem Zweitligateam des FC Bayern. Die Tigers aus Hannover hatten jedoch letztlich mehr Biss, versenkten in der letzten Spielphase wichtige Dreier und nahmen dank eines entschlossenen Schlussspurts die Siegpunkte mit in die Landeshauptstadt Niedersachsens. Das Endergebnis lautete 77:85.

Spruch des Tages
„Wenn im Gesicht nichts gebrochen ist und kein Gehirn durcheinandergekommen ist, kann man spielen.“
(Bayern-Trainer Louis van Gaal am Montag in München auf die Frage, ob Abwehrspieler Daniel van Buyten mit seiner Jochbein-Prellung im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Schalke 04 einsatzfähig ist)

Weitere Inhalte